3DMark 06

Schritt 1: 3DMark 06 downloaden und installieren

Dazu suchen wir uns entweder einen Mirror aus der offiziellen Liste auf futuremark.com oder nehmen alternativ diesen Link von 4Players. Der Download der Version 1.2 ist 584MB groß. Die Installation verläuft wie jede andere Installation, das Feld für die Serial lasst ihr einfach leer.

Schritt 2: Vorbereitung

Neben dem Benchmark selber brauchen wir CPU-Z sowie GPU-Z.

CPU-Z 32bit portable: Downloadlink von cpuid.com
GPU-Z: Downloadlink von techpowerup.com

Beide Programme sollten wir in Reichweite haben.

Nun beenden wir alle überflüssigen Programme (Messenger usw.), welche die Leistung negativ beeinträchtigen könnten.

Schritt 3: Der Bench

Wir starten nun 3DMark 06. Nach dem Splashscreen werden wir nach einer Serial gefragt, da für unsere Zwecke die Basic-Version aber reicht, klicken wir „Continue“:

 

 

 

 

 

Schritt 3: Der Bench

Wir starten jetzt einfach mit der Schaltfläche „Run 3DMark“ den Bench und warten ab, bis die insgesamt 6 Tests durchlaufen wurden. Danach zeigt sich uns das nebenstehende Fenster. Hier klicken wir einfach auf „View your results online“. Es öffnet sich der Browser mit unserem Ergebnis.

 

 

 

 

Schritt 4: Der Screenshot

Auf unserer Ergebnisseite interessiert uns vor allem der Abschnitt „Detaillierte Scores“ etwas weiter unten. Hier werden die Ergebnisse der einzelnen Tests aufgelistet.

Für unseren Screenshot muss nun folgendes sichtbar sein (im Beispiel rot markiert):

  1. Das 3DMark Fenster, auf welchem die Einstellungen sichtbar sind
  2. Das Bereich „Detaillierte Scores“ des Ergebnisfensters
  3. Ein GPU-Z Fenster
  4. Ein CPU-Z Fenster der CPU Daten

Gern gesehen wird zusätzlich ein zweites CPU-Z Fenster mit den Speicherdaten, hier Grün markiert. Bei SLI Systemen ist darauf zu achten, das die Grafikkartenauswahl bei GPU-Z (unten links) ausgeklappt ist und beide Karten sichtbar sind.

Geschafft! Nun müssen wir unser Ergebnis nurnoch bei HWBot eintragen.

Schritt 5: Ergebnis eintragen

Bei HWBot übermitteln wir nun unser Ergebnis.

Dazu tragen wir neben den Daten unserer Hardware auch den Screenshot bei „upload verification screenshot:“ ein und klicken auf Submit und dann heist es auf Punkte hoffen!

Bei Fragen oder Anregungen einfach einen Kommentar hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *